Beitrag drucken

Victorias Weihnachtsgeschichte ~ Stefanie Hasse

 

 

Kindle Edition: 53 Seiten
Verlag: BookRix GmbH & Co. KG
Deutsche Erstveröffentlichung: 22. November 2013
ASIN: B00GXZD55S
Preis: 0,00 Euro

 

 

 

 

Victorias erste Adventszeit als Kind des Mondes steht an. Normalerweise genießt sie diese Zeit sehr, doch diesmal kann sie die Gedanken der Erwachsenen lesen und hat dann auch noch eine Zukunftsvision des kommenden Weihnachtsfestes. Sie sieht nur Hektik bei den Erwachsenen und bei dem Kind aus ihrer Vision sieht sie, dass es dem Kind nur um Geschenke geht. Von der besinnlichen Weihnachtszeit spürt sie nichts um sich herum. Vic weiß nur, dass sie etwas dagegen tun muss, und so schmiedet sie einen Plan um Weihnachten zu retten und in den Köpfen der Menschen wieder den Ursprünglichen Sinn des Festes in Erinnerung zu rufen. Wird es ihr gelingen?

Das Cover hat den gleichen Hintergrund wie „schwarzer Rauch“ und man erkennt Zimtstangen und eine Plätzchenform darauf, dazu noch ein paar Dekostreusel. Alles weckt den Gedanken an Plätzchenduft der durchs Haus zieht und Besinnlichkeit.

Als Fan des ersten Bandes konnte ich mir natürlich die Weihnachtsgeschichte nicht entgehen lassen zumal Stefanie Hasse diese gratis zur Verfügung stellt wofür ich mich hier nochmal bedanken will, weil es einfach selten ist, dass ein Autor eine Kurzgeschichte verfasst um diese zu verschenken.  Außerdem kann der Leser dieser Geschichte in einer Leseprobe in das erste Abenteuer von Darian und Vic hineinschnuppern.

Ich fand den Grundgedanken der Geschichte unwahrscheinlich toll. Schließlich ist für viele Leute Weihnachten nur noch Stress und Hektik. Die Kinder sind Böse wenn das Gewünschte nicht unterm Baum liegt, die Erwachsenen hetzen herum bis endlich alles eingekauft ist, nach Weihnachten wird umgetauscht was das Zeug hält,…… Eben alles nicht halb so besinnlich wie es eigentlich sein soll.

Die Geschichte spiegelt wunderbar wider, was in der heutigen Zeit Weihnachten bedeutet, aber sie zeigt auch, dass es eigentlich ganz einfach ist Weihnachten mit anderen Augen zu sehen, wenn einfach jeder bei sich selbst beginnt.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und man kann der Geschichte gut folgen. Ich hatte die Geschichte innerhalb kürzester Zeit verschlungen.

Eine absolut lesenswerte Kurzgeschichte, die ich allen Fans von Darian und Vic empfehlen möchte oder für solche, die es noch werden wollen. Man kann die Geschichte aber auch lesen und genießen ohne vorher „Schwarzer Rauch“ gelesen zu haben.Also holt euch das eBook, es lohnt sich.

Ich vergebe hier ★★★★☆

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/victorias-weihnachtsgeschichte-stefanie-hasse/

Schreibe einen Kommentar