Beitrag drucken

Fabelheim #1 ~ Brandon Mull

 

Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Erscheinungsdatum: 12. April 2010
ISBN: 978-3442266975
Originaltitel: Fablehaven
Preis: 8,95 Euro / eBook: 7,99 Euro

Kauf mich!

 

Die 13-jährige Kendra und ihr 11 Jahre alter Bruder Seth werden von ihren Eltern über die Ferien zu Oma und Opa Sørensen gebracht. Bisher hatten Kendra und Seth keinerlei Kontakt zu ihren Großeltern und auch ihre Mutter besucht nun die Eltern ihres Mannes zum ersten Mal. Normalerweise empfangen die Sørensens gar keinen Besuch und haben nur nach großen Überredungskünsten zugestimmt. Die zwei Kinder sollen nur ein paar Bedingungen erfüllen während ihres Aufenthaltes. Sie sollen weder in den Wald noch in die Scheune gehen. Doch gerade solche Verbote stacheln natürlich die Neugier der Kinder an. Und so dauert es nicht lange bis Seth sich in den Wald begibt und auf eines der größten Geheimnisse stößt, die er bisher entdeckt hat. Denn Fabelheim ist ein Ort voller fantastischer Wesen, die auch einige Gefahren mit sich bringen.

Das Buch ist ein ganz wunderbarer Fantasy-Roman für Jung und Alt. Die spannend erzählte Geschichte ist fesselnd und konnte mich gut unterhalten. Sehr gut gemacht fand ich auch die Tatsache, dass nicht nur einige wenige fantastische Wesen eine Rolle im Buch spielen, sondern der Autor hier ein buntes Feuerwerk der Fantasie entfacht hat und neben den klassischen Figuren auch andere mystische Fabelwesen zum Leben erweckt hat.

Der Spannungsbogen ist gut strukturiert und wird vor allem durch den unbelehrbaren Seth aufrecht erhalten, der einfach nicht auf die Erwachsenen hören möchte. Als wäre sein erster Ausflug nämlich noch nicht folgenreich genug gewesen stürzt er sich das ganze Buch über auf so ziemlich jedes Verbot und jedes Fettnäpfchen im Umgang mit den Fabelwesen. Manchmal hätte ich ihn am liebsten festgebunden, damit er nicht wieder in Gefahr gerät. Aber er tut eben genau das was kleine nervige Brüder tun, nämlich nicht auf das hören was die Älteren sagen. Kendra ist da ganz anders als ihr Bruder. Sie nimmt die Verbote ernst und versucht ihren Bruder aufzuhalten, aber leider gelingt ihr das nicht ganz so gut. Kendra ist definitiv die vernünftigere von den beiden und überlegt vorher gut was sie tut.

Hier noch einmal die Reihenfolge der Reihe bisher:

1. Fabelheim (13.04.2010)
2. Fabelheim – Die Gesellschaft des Abendsterns (15.08.2011)
3. Fabelheim – Die Schattenplage (01.07.2012)
4. Fabelheim – Die Zuflucht der Drachen (01.08.2012)
5. Fabelheim – Im Kerker der Dämonen (26.05.2014)

Fazit:

Ein spannender und erfrischend anderer Fantasy-Roman, der weit abseits des Mainstream arbeitet und neue, erfrischende Ideen enthält.

Ich vergebe hier: ★★★★☆

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/fabelheim-1-brandon-mull/

Schreibe einen Kommentar