Beitrag drucken

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt ~ Nicola Yoon

 

Gebundene Ausgabe: 336 Seiten
Verlag: Dressler
Erstveröffentlichung: 17. September 2015
ISBN: 978-3791525402
Empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre
Preis: 16,99 Eur / eBook: 13,99 Euro

Kauf mich!

 

Inhalt:

Madeline Whittier ist ein sehr einsames junges Mädchen. Sie kennt nur ihre Mutter, die selbst Ärztin ist, und die Krankenschwester, die täglich nach ihr sehen und ab und zu darf ihr Lehrer sie mal besuchen. Doch das nur nach einer gründlichen Desinfektion. Denn Madeline ist gegen so ziemlich alles allergisch, denn sie hat eine seltene Immunkrankheit. Deshalb darf sie niemals raus, nie Besuche empfangen und atmet nur gefilterte Luft. Seit 17 Jahren war sie nicht mehr vor der Tür, nun feiert sie ihren 18. Geburtstag. Da ziehen nebenan neue Leute ein. Sie beobachtet alles durch ihr Fenster. Ein Junge fällt ihr gleich auf, dass es sich dabei um Oliver genannt Olly handelt, erfährt sie jedoch erst später als es zum ersten Kontakt via E-Mail und Chat kommt. Und ganz langsam beginnt Madeline sich in Olly zu verlieben. Doch wie kann so eine Liebe Bestand haben? Erwiedert Olly ihr Gefühle?

Rezension:

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive im Präsens geschrieben und so erlebt man hautnah Maddys emotionale und persönliche Entwicklung mit. Die Emotionen sind so toll beschrieben, dass ich mich ohne Weiteres in die zurückhaltende und unerfahrene Maddy hineinversetzen konnte. Maddy weiß ja nur das über die Welt, was sie in der Onlineschule und von ihrer Mutter beziehungsweise der Krankenschwester erfährt. An die Welt draußen hat sie keinerlei Erinnerungen, da sie nach einem allergischen Schock als Baby nicht mehr raus durfte. Deshalb ist sie voll und ganz auf ihre Mutter angewiesen, die sich total aufopferungsvoll um ihre Tochter kümmert. Es gibt jeden Tag einen festen Ablauf sowie einen festen Ernährungsplan für Maddy und wenn ihre Mutter arbeitet, dann kümmert die Krankenschwester sich um sie.

Auch von der Innengestaltung her hat dieses Buch einiges zu bieten. So finden sich immer wieder kleine Illustrationen im Buch, wie zum Beispiel ein Bild wie ein Gugelhupf entsteht. Und einige Seiten sehen auch aus wie ein Zettel aus Maddys Tagebuch. Hier ist dann auch die Schrift so gestaltet als habe Maddy den Teil mit der Hand geschrieben. Und ein paar der Kapitelüberschriften sind ebenfalls individuell, weil zum Beispiel aus der Überschrift „Geburtstagswunsch“ hier einmal der „Burtstachswunsch“ wird. Bei dem Wort musste ich schon zweimal hinschauen, da ich ja zum schnellen Lesen neige und ich mit dieser neuen Schreibweise hier einfach nicht gerechnet hatte.

Ich stand dem Buch zunächst etwas skeptisch gegenüber, weil ich einfach nicht so recht wusste was mich hier erwarten würde. Doch einmal angefangen konnte ich es gar nicht aus der Hand legen. Die Erzählweise der Autorin und Maddys Art die Welt zu sehen haben mich völlig in ihren Bann gezogen. Die besonderen Skizzen, Illustrationen, E-Mails und Notizen haben die Handlung sehr gelungen auflockern können. Ich finde wirklich es sollte mehr Bücher geben, die so gestaltet sind. Mit jeder Seite hat mich das Buch mehr fasziniert und ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Das war genau die richtige Geschichte zur rechten Zeit und mein Überraschungshighlight.

Das Buch greift in erster Linie natürlich die Liebesgeschichte zwischen Maddy und Olly auf. Aber wenn man genau hinschaut, geht es hier um noch viel mehr. Es geht um Freundschaft, Zusammenhalt und den Willen unter allen Umständen zu Leben, denn schließlich hat man nur dieses eine Leben. Es geht darum die eigene Welt bewusster wahrzunehmen und sich einfach mal über die Dinge zu freuen, die man hat, anstatt sich immer nur über alles zu beklagen was einem noch fehlt. Jeder, der dieses Buch liest, wird sicherlich etwas darin finden, das man aufs eigene Leben anwenden kann und auch sollte.

Fazit:

Eine außergewöhnliche und tiefgreifende Liebesgeschichte, die sich von anderen Erzählungen abhebt und dieses Jugendbuch zu etwas besonderem macht und zwar nicht nur für Jugendliche sondern auch für Erwachsene.

Ich vergebe hier: ★★★★★

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/du-neben-mir-und-zwischen-uns-die-ganze-welt-nicola-yoon/

Schreibe einen Kommentar