Beitrag drucken

Coffee to go #2 – caffé con cioccolato ~ Cathey Peel / Katja Piel

 

Taschenbuch: 127 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Veröffentlichungstermin: 23. Juni 2015
Facebookseite der Autorin
ISBN: 978-1514680230
Preis: 4,50 Euro / eBook: 0,99 Euro (Einführungspreis)

Kauf mich!

 

Im zweiten Teil der Reihe entführt uns Katja Piel wieder in das wunderbare Coffee to go. Doch wer glaubt man muss die Bücher in einer bestimmten Reihenfolge lesen….. Nein es sind in sich abgeschlossene Kurzromane. Dennoch macht es natürlich Freude ein paar bekannte Personen hier wiederzutreffen und ich empfehle euch beim ersten Teil zu beginnen. Die Rezension zu Band 1 findet ihr übrigens HIER.

Die recht tollpatschige Amy trifft auf ihrer Reise in die Stadt der Liebe einen wahnsinnig arroganten Geschäftsmann namens Valentino. Selbstverständlich muss sie während des Transatlantikfluges neben ihm sitzen. Als die beiden nach einigen Reibereien aussteigen freut sich Amy, dass sie ihn niemals wiedersehen muss. Doch wie es das Schicksal will laufen sie sich immer wieder über den Weg und mit jeder Begegnung fühlt sich Amy etwas mehr zu ihm hingezogen…..

Neben den neuen Figuren begegnet man aber natürlich auch den Protagonisten, die man aus dem ersten Band bereits kennt. Linda als Inhaberin des Coffee to go darf natürlich genausowenig fehlen wie Josh. Und wer den ersten Band gelesen hat, der darf nochmal an der Hochzeit von Jake und Valerie teilhaben. Das bietet vor der wundervollen Kulisse Roms natürlich viel Stoff für kleine Herzchen in den Augen. Und obwohl Amy im Vordergrund steht diesmal, so darf auch Linda interessante und prickelnde Momente erleben.

Mir sind die Personen aus dem Coffe to go schon nach zwei Bänden ans Herz gewachsen. In würde so gern mal diesen Ort besuchen und genüßlich einen Kaffee trinken. Dabei ein wenig mit den Protagonisten plauschen und einfach etwas Erholung tanken. Am liebsten würde ich dort natürlich mit Cathey Platz nehmen, denn sie kennt ihre Figuren ja am besten. Und am Ende des Buches wartet noch eine kleine Überracshung, die mich ganz hibbelig auf den nächsten Band warten lässt.

Fazit:

Ich bin ja eigentlich kein großer Fan von Kurzromanen, weil die einfach immer so schnell rum sind, aber Cathey schafft es mich an die Orte zu versetzen an denen der Roman spielt. Es ist einfach toll langsam wie in einer Daily Soap zu erleben was im Coffee to go alles passiert und ich wünsche mir noch mehr von dieser Serie.

Ich vergebe hier: ★★★★★

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/coffee-to-go-2-caffe-con-cioccolato-cathey-peel-katja-piel/

Schreibe einen Kommentar