Beitrag drucken

Blogtour „Herzfischen“ – Tag 3 ~ Kinderstars früher und heute

Banner Herzfischen

Heute macht die Blogtour bei mir Halt und ich habe mir das Thema Kinderstars ausgesucht. Warum? Nun, weil auch die Hauptprotagonistin Josy ein ehemaliger Kinderstar ist und es nicht schafft an den früheren Erfolg anzuknüpfen. In der Tat zeigt sich, wenn man Kinderstars betrachtet, dass es welche gibt, die es geschafft haben und solche von denen man leider nie wieder etwas gehört hat.

Wer weiß zum Beispiel was Haley Joel Osment, der vor elf Jahren in „The sixth Sense“ die Hauptrolle hatte, heute macht? Er hat in der Zwischenzeit Theater gespielt und Videospiele synchronisiert. Aktuell stand er aber auch wieder vor der Kamera und spielte in dem Film „Yoga Hosers“ einen Nazi-Offizier.

Copyright: Telegraph.co.uk

Copyright: Telegraph.co.uk

Und wer hat sich nicht schon oft gefragt was aus dem kleinen „Kevin“ aus „Kevin allein zu Haus“ geworden ist? Macaulay Culkin konnte, nachdem er die Kevin-Filme gedreht hatte zwar nochmal ein Jahr später mit „Das zweite Gesicht“ an den Erfolg anknüpfen, danach kamen aber nur noch Flops, wie „Richie Rich“, der sogar die goldene Himbeere erhielt für den schlechtesten Schauspieler. 2011 spielte er nochmal in „The Wrong Ferrari, A Screwball Tragedy“. Seitdem ist es ruhig um Culkin geworden.

Copyright: Mirror.co.uk

Copyright: Mirror.co.uk

 

Die kleine Olivia Kendall  in der Cosby Show wurde von Raven Symone gespielt. Durch diese Rolle erlangte sie ebenfalls in den Status eines Kinderstars. Danach kamen Rollen in den beiden Filmen Dr. Doolittle und später schneiderte Disney ihr die Rolle der „Raven“ in „Raven blickt durch“ auf den Leib. Nebenbei singt sie und veröffentlichte mehrere Alben.

Copyright: www.frugal-cafe.com

Copyright: www.frugal-cafe.com

Auch der Name Jaleel White wird vielen nicht viel sagen, doch wenn man „Steve Urkle“ sagt, weiß gleich jeder wer gemeint ist. Die Serie ist zwar schon ein wenig älter, aber zählt zu einer meiner Lieblings-Sitcoms. Niemand konnte so herrlich fragen: „War ich das etwa?“ wie Steve. Doch genau das prägte so sehr, dass später nur noch kleinere Auftritte in Serien wie „Der Prinz von Bel-Air“ oder ein Gastauftritt in Navy-CIS zu seinen Rollen zählen.

Copyright: Viralscape.com

Copyright: Viralscape.com

Durch Filme wie „Meerjungfrauen küssen besser“ und die „Adams Family“ wurde Christina Ricci berühmt. Und die heute 33 jährige hat bis heute in 40 Filmen mitgespielt und spielt derzeit in „the good Wife“ einen Seriencharakter.

Copyright: Thelisticles.net

Copyright: Thelisticles.net

Dakota Fanning gehört wohl zu den Kinderstars mit den meisten gedrehten Filmen noch vor dem zehnten Lebensjahr.“I Am Sam“ (2001) mit Sean Penn, „Taken“ (2002) unter der Regie von Steven Spielberg, „Sweet Home Alabama“ (2002) an der Seite von Reese Witherspoon um nur ein paar zu nennen. Inzwischen ist Dakota zu einer gefragten Schauspielerin geworden, die unter anderem in der „Twilight-Saga“ eine Rolle hatte.

Copyright: www.goodtoknow.co.uk

Copyright: www.goodtoknow.co.uk

Die Olsen Zwillinge wurden bekannt durch ihre Rolle in „Full House“. Seitdem spielten sie in zahlreichen Filmen, Serien, Werbespots mit und haben inzwischen auch ein eigenes Modelabel gegründet. Auch massig Merchandising-Produkte gibt es unter dem Label mary-kateandashley zu erwerben. Kein Wunder, schließlich gründeten 1991 die Anwälte  Robert Thorne und Greg Redlitz die Dual Star Entertainment Group zur Vermarktung der Olsen-Geschwister.

Copyright: Pixgood.com

Copyright: Pixgood.com

Im Zusammenhang mit diesem Buch und dem Thema Kinderstars muss ich natürlich auch Maite Kelly erwähnen. Sie ist das elfte von zwölf Geschwistern der Kelly Family und machte im Anschluss an die großen Erfolge ihren Highschool Abschluss in den USA. 2007 folgte ein Solo-Album und zahlreiche Konzerte, deren Einnahmen teilweise dem TOGO-Projekt gespendet wurden. In dem Film Tinkerbell und der verlorene Schatz singt sie mehrere Lieder und spielte zwei Jahre an der Seite von Uwe Ochsenknecht im Musical Haispray. Danach folgte Let´s Dance und weitere TV-Auftritte und jetzt auch erfolgreiche Autorin verschiedener Bücher, die ihr von tealicios books genauer vorgestellt bekommt.

Britta Sabbag, ich und Maite Kelly

Britta Sabbag, ich und Maite Kelly

Die Liste der Kinderstars ist lang und ich glaube ich könnte noch einen Ellenlangen Bericht schreiben und wäre immernoch nicht fertig. Aber wer noch mehr Bilder und was wurde aus möchte, der findet HIER eine Liste mit 62 Fotos in einem Bericht der Gala.

Gewinnspiel:

Es gibt wie bei jeder Blogtour auch etwas zu gewinnen und zwar verlosen wir während der Tour gleich zweimal das Buch „Herzfischen“. Wer teilnehmen möchte braucht nur die Frage in einem Kommentar zu beantworten. Wer bei allen Blogs mitmacht hat die Möglichkeit bis zu sechs Lose zu sammeln….

Frage: Der Werdegang welcher Kinderstars interessiert euch besonders?
(Muss auch nicht zwingend jemand aus meinem Beitrag sein 😉 )

Teilnahmebedingungen:

Der Teilnehmer muss über 18 Jahre sein, oder eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorzuweisen haben.
Teilnahmeschluss ist der 01.11.2015, 23:59 Uhr
Eine Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.
Der Versand erfolgt an Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss eine gültige eMail Adresse hinterlegt werden, unter der wir euch im Gewinnfall benachrichtigen können.
Die Daten der Teilnehmer werden nicht gespeichert und lediglich zur Gewinnermittlung benutzt.
Die Adresse des Gewinners wird nach Versand umgehend gelöscht.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Für Gewinne, die auf dem Postweg verloren gehen wird keine Haftung übernommen.

Hier nochmal unsere Blogtour-Daten:
28.10. bei mir auf dem Blog
31.10. Fairy-book

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/blogtour-herzfischen-tag-3-kinderstars-frueher-und-heute/

19 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Isabelle W.

    Guten morgen,

    danke für den Einblick was einige Kindertagestars heute so machen.
    Mir fällt spontan noch Drew Barrymore ein. Sie hatte ja damals in E.T. mitgespielt, danach aber an den Erfolg angeknüpft und hat sehr gute Filme gemacht. Dad ist ja nicht bei allen so. Schade finde ich den Werdegang von Macaulay Culcin. In Kevin allein zu Haus fand ich ihn immer toll und Fachschaft Gongs bergab. Sehr schade um ihn. In den Medien wurde ja öfter über ihn berichtet.

    Liebe Grüße
    Isabelle

  2. karin

    Hallo und guten Tag,

    hm, eigentlich sind Kinderstar jetzt nicht so mein Ding. Aber ich habe gerne die Entwicklung von Hermine und Harry Potter…also den Schauspielern verfolgt über sie es ja nach Ende der Reihe noch viele Infos gab.

    Deshalb hätte ich persönlich gerne etwas mehr von dem Darsteller von Ron Weasley erfahren. Eigentlich noch eine der Hauptpersonen, aber für meinen Geschmack leider immer etwas außen vor….

    LG..Karin..

  3. Marion Geier

    Hallöchen,

    ich war immer schon ein großer Fan der Olsen-Zwillinge, angefangen mit Full House und auch Filme wie „Eins und eins macht vier“, könnte noch viel mehr aufzählen! 😉 Leider ist es in den letzten Jahren sehr ruhig um die beiden geworden!

    Ansonsten war ich früher ein riesiger Kelly Family Fan und bin auch heute noch an den Neuigkeiten der einzelnen Geschwister interessiert! 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Marion

  4. Amelie

    Hallo Claudi,
    ein interessanter Beitrag. Hier habe ich einige Leute entdeckt, die ich schon total vergessen hatte. Im Grunde bin ich auch kein großer Fan von Kinderstars, aber die Entwicklungen von Drew Barrymore, Kirsten Dunst und Dakota Fanning habe ich gerne verfolgt. Die Damen sehe ich nämlich sehr gerne.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  5. Monika Buchmann

    Hallo,

    mich interssiert der Werdegang Raven Symone. Ich fand sie schon damls sympathisch.

    Gruß
    Monika B.
    lesetrine@gmx.de

  6. Glitzerfee

    Hallo Claudia,
    ich habe mir sowas schon mal angeschaut und es ist wirklich mal ganz interessant zu sehen, was aus den Stars, die man sich doch häufiger angeschaut hat, geworden ist. Ich habe gleich mal nach der niedlichen Vada von My Girl nachgeschaut. Sie ist in einigen Filmen zu sehen aber wirklich einen kennen, tue ich nicht ;-).

    Danke für deinen tollen Beitrag :-).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

  7. SaBine K.

    Hallo,

    ich fand die Olsen-Zwillinge immer ganz toll. Schade das es mittlerweile recht ruhig um die beiden geworden ist und kaum noch neue Filme mit den beiden raus kommen.

    LG
    SaBine

  8. Beate

    Ein sehr interessanter Tourbeitrag. Mit Kinderstars habe ich mich noch nie beschäftigt und gerade überlegt wie ich deine Frage wohl beantworten könnte. Und direkt darauf habe ich mich auf die Suche gemacht was aus den Kinderstars wurde, die in Pippi Langstrumpf gespielt haben … Wirklich interessant was aus den Stars von früher so geworden ist.

    Ich würde gerne in den Lostopf hüpfen. Ich wohne weder in Deutschland, noch in Österreich oder der Schweiz, aber im Gewinnfall hätte ich eine Postanschrift in Deutschland. Ich hoffe das genügt, um in den Lostopf zu springen?

    Liebe Grüße
    Beate

  9. Margareta Gebhardt

    Hallo ,

    Toller und interessanter Beitrag . Vielen Dank .
    Mich würde interessieren Werdegang von Raven Symone und
    die Olsen-Zwillinge weil die Filme waren toll und
    sehr interessant.

    Liebe Grüße Margareta

  10. Steffi

    Ich hab keine Stars die mich so wirklich bewusst interessieren, aber ich dachte jetzt doch ein paar mal „OH MEIN GOTT“ als ich die Bilder gesehen habe 😀

    LG
    Steffi

  11. Kerstin Miguel Ruiz

    Hallo,
    Mich interessiert der Werdegang der Olsen-Zwillinge am meisten, da ich „Full House“geliebt habe und nie eine folge verpasst habe 🙂

    Lg Kerstin ( k.fuhlert@googlemail.com )

  12. Deborah

    Ein toller Beitrag! Um ehrlich zu sein, interessiert es mich allgemein nicht so sehr, was aus Kinderstars wird – auch wenn man gar nicht drum herum kommt, solche Artikel zu lesen. 😉 Interessant fand ich natürlich die Entwicklung der Harry Potter Darsteller, die man ja über den Lauf der Zeit verfolgen konnte (auch in den Filmen). Die Olsen-Zwillinge konnte man ja auch im Fernsehen wachsen sehen, genau wie viele andere Serienstars in diversen Sitcoms (Cosby Show, Hört mal, wer da hämmert…).

    Liebe Grüße
    Deborah

  13. Tiffi2000

    Hallo,

    mich hat gerade der Werdegang von „Kevin“ interessiert, da ich mir schon öfter die Frage gestellt habe, was aus ihm geworden ist… ich finde solche Entwicklungen generell sehr spannend 😉

    LG

  14. Sonjas Bücherecke

    Hallo,

    ein Wahnsinnsbeitrag, man fragt sich ja oft, was aus den Kinderstars wurde, manche sieht man ja später wieder. Mich würde interessieren was aus „Anna“ geworden ist, sie hat eine Primaballerina als Kind gespielt und mich hat dieser Film fasziniert. Leider weiß ich nicht, wie die Jungschauspielerin hieß.

    Schönen Abend.
    LG Sonja (s.werkowski@kabelmail.de)

    1. Tobias

      Hallo Sonja, das war Silvia Seidel und sie ist leider 2012 verstorben. Da es einen Abschiedsbrief gab, brachte sie sich wohl selbst um. Sehr tragisch 🙁 deshalb hab ichs nicht in den Beitrag genommen. Liebe Grüsse claudi

  15. Moni

    Ich finde die Biografie von Dakota Fanning interessant, weil ich sie aus aktuelleren Filmen kenne und für eine gute Schauspielerin halte. Ansonsten verfolge ich ab und zu was aus den Harry-Potter-Darstellern geworden ist. Von denen haben ja auch einige den Sprung in die Branche geschafft.

  16. Verena Julia

    Hallo Claudi,

    ich muss auch sagen, dass ich die Olssen-Zwillinge immer sehr süß fand und ich oft mal gegooglet habe, was die jetzt so machen. Aber auch die Kelly Family finde ich sehr interessant. Die haben sich alle so unterschiedlich entwickelt – immer wieder spannend. Auch, dass es jetzt mit Angelos Familie quasi eine Kelly Family 2.0. gibt.

    Liebe Grüße, Verena.

  17. Cappuccino-Mama

    Eigentlich keiner so wirklich…

    1. Cappuccino-Mama

      …KEVIN ALLEIN ZUHAUS fand ich toll, habe aber nicht weiter bewusst den Werdegang des Macaulay Culkin mitverfolgt, wohl aber mitbekommen, dass da einiges schieflief bei ihm und seinen Geschwistern.

Schreibe einen Kommentar