Beitrag drucken

Blogtour ~ Die Bürde der Schatten ~ Die Charaktere

die Bürde der SchattenHeute macht die Blogtour zum Buch „Die Bürde der Schatten“ bei mir Halt und ich darf euch etwas über die Charaktere in diesem tollen Buch erzählen. Wer meine Rezension vorher noch lesen möchte kann das HIER tun.

Franziska

Franziska, die jedoch meistens Franzi genannt wird ist die Hauptprotagonistin in dieser Geschichte. Das Buch ist auch aus ihrer Sicht in der Ich-Erzähler-Perspektive geschrieben. Franzi ist zu Beginn des Buches 20 Jahre alt, sie hat feine Züge und dunkles Haar. Meistens ist Franzi sehr einsam, was zum Großteil daran liegt, dass sie damals als Kind jedem von ihrer Gabe erzählt hat und sie den anderen Dorfbewohnern unheimlich war. So durften die Nachbarskinder nicht mit ihr spielen. Im Laufe der Jahre hat sie sich diesbezüglich ein dickes Fell zugelegt und der meiste Hohn und Spott perlt an ihr ab. Ursprünglich wollte Franzi Lehrerin werden, doch ihr Vater bestand darauf, dass sie keinen langen Ausbildungsweg beschritt, sondern sie solle schnell Geld verdienen. Deshalb wurde sie nur Näherin.
Zu ihrem Vater hat Franzi ein sehr schlechtes Verhältnis, ja sie verachtet ihn sogar und verabscheut ihre äußerlichen Ähnlichkeiten zu ihm. Zu ihrer Mutter verbindet Franzi jedoch eine tiefe Zuneigung und ihre Mutter gibt Franzi auch Halt. Auch ihre Großeltern stehen zu ihr und Franzis Großvater Eberhard nennt ihren Fluch sogar eine Gabe. Ihre Großeltern begegnen ihrer Gabe mit Verständnis und Akzeptanz.

Alois

Alois ist Franzis Vater und er ist sehr streng und boshaft zu ihr. Zitat Seite 10: “ He, wie du aussiehst, wie ein altes Zigeunerweib! Wasch dir wenigstens deine Visage, bevor wir zur Messe gehen!“ Auch nennt er seine Tochter häufig eine Irre.Nach  der Messe betrinkt er sich regelmäßig und ihr Vater ist auch der einzige Mensch, der Franzi in Angst versetzt. Das Geld welches Franzi in der Näherei verdient muss sie gleich zu Hause abgeben und ihr Vater hatte sich auch geweigert ihr das Studium zu finanzieren und seine Tochter in die Näherei gesteckt. Am liebsten würde Alois seine Tochter aus dem Haus haben und sie nie wieder sehen.

Pauline

Pauline ist Franzis Mutter. Sie würde gern mehr zu ihrer Tochter stehen, bringt aber den Mut gegenüber Alois einfach nicht auf. Sie ordnet sich in der Ehe völlig unter und hält häufig den Blick gesenkt. Sie sorgt sich zwar um ihre Tochter, verteidigt sie aber selten und kleinlaut.

Magdalena

Magdalena ist die einzige Freundin mit der Franzi alles geteilt hätte, mit der sie lachen und für kurze Zeit unbeschwert sein kann. Sie ist eine eher derbe Schönheit, groß und kräftig, hat dunkles Haar und ihr Hals gleicht dem eines Mannes, der an harte Arbeit gewöhnt war. Sie ist zwar optisch das genaue Gegenteil von Franzi, steht aber loyal zu ihrer Freundin. Franzi bezeichnet sie oft als ihren Schutzengel. Als Magdalena Theodor heiratet, weiß Franzi, dass das für sie einen weiteren Schritt in die Einsamkeit bedeutet, aber sie gönnt ihrer Freundin das Glück, auch wenn tägliche Treffen nicht mehr möglich sein werden. Theodor ist ein riesengroßer Mann, mit breiten Schultern. Sein Haar ist strohblond und er ist immer gebräunt.Wenn man ihm in seine blauen Augen sah, wusste man, dass er ein gutherziger Mensch ist.

Leopold

Leopold ist ein Jugendfreund von Theodor. Er ist sehr nett und freundlich und sorgt sich nicht um das Gerede, dass um Franzi gemacht wird. Er scheint sehr an Franzi interessiert zu sein.

Johann

Johann Setzer ist der Schwager von Franzis Vater. Johanns Frau ist gestorben und er lehnt nicht ab als Alois ihm seine Tochter anbietet. Vielleicht hofft er auf ein wenig Wärme und einen liebevoll geführten Haushalt. Johann ist kein schlechter Mensch, er ist im Gegenteil sehr freundlich zu Franzi und bedrängt sie auch in keinster Weise. Ihm fehlt nur das Gespür dafür, was eine junge Frau eigentlich vom Leben erwartet und es fällt ihm schwer auf Franzis Bedürfnisse einzugehen, Johann hat einen Sohn, Peter, mit dem Franzi auch sehr gut zurecht kommt. Es geht ihr in ihrem neuen Heim also bedeutend besser als bei ihrem Vater.

Lucien

Lucien ist Zwangsarbeiter und wurde als Kriegsgefangener von Frankreich nach Deutschland gebracht. Er soll zusammen mit León an Magdalenas Hof helfen. Schließlich sind an dem Hof alle Männer in den Krieg gezogen und die Frauen völlig allein. Lucien ist groß, dunkelhaarig und in Franzis Alter. Die Zwangsarbeiter dürfen sich eigentlich nicht mit deutschen Frauen einlassen, aber bei Lucien und Franzi ist es Liebe auf den ersten Blick. Lucien lernt extra Deutsch für Franzi und die beiden halten es kaum ohne einander aus. Sie treffen sich heimlich und hoffen, dass sie nicht erwischt werden, weil dieses Vergehen hart bestraft wird. Lucien riskiert sein Leben um Franzi zu sehen. Die beiden scheinen füreinander bestimmt. Doch nach Ende des Krieges ist Lucien gezwungen in seine Heimat zurückzukehren.

Ich hoffe mein Beitrag hat euch gefallen und euch neugierig auf das Buch gemacht.

Die Stationen der Blogtour habe ich euch hier nochmal aufgelistet:

31.3. Buchvorstellung
Conny http://dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.de/

1.4. Hintergründe zum Buch
Franziska  http://buecherchaos.de

2.4. Interview mit der Autorin
Nadja www.schlunzenbuecher.blogspot.de

3.4. Charaktere
Claudia  http://blog.claudis-gedankenwelt.de/

4.4 Historische Hintergründe
Waldschrat http://chaosqueeninaction.wordpress.com/

Insgesamt verlosen wir 3 Bücher unter den Kommentierenden, die den Beitrag der Blogtour teilen.
(gebt bitte an ob geteilt wurde, am besten mit Link)
Dabei ist es egal ob bei Facebook, Google+, Literaturseiten ect.

Fragen an die Autorin können auch gerne gestellt werden 🙂

5.4. Auslosung
Katja  http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/

Also teilt jetzt fleißig den Beitrag und kommentiert einmal 😉 Bitte vergesst nicht den Link anzugeben wo ihr geteilt habt. Ich drücke euch allen die Daumen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://design.claudis-gedankenwelt.de/blogtour-die-buerde-der-schatten-die-charaktere/

1 Kommentar

  1. karin

    Hallo und guten Morgen,

    Danke für Deine interessante Vorstellung der Personen der Geschichte.

    Es gibt zu dieser Blogtour einen Hinweis auf meine Pinwand auf LB..unter starone..

    LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar